25. Juli 2021

Alles Gute für 2021!

Liebe Freundinnen und Freunde,

das vergangene Jahr 2020 hat uns mit der Corona-Pandemie gezeigt, wie verletzlich wir Menschen sein können. Aber die Pandemie hat uns doch auch gezeigt, wie großartig unser gesellschaftlicher Zusammenhalt sein kann, wenn wir es so leben. Die riesige Mehrheit der Menschen hat es befürwortet, dass mit wirklich harten Maßnahmen auf die Pandemie reagiert wurde. Natürlich sind nicht alle Maßnahmen gleich wirkungsvoll, immer nachvollziehbar und für alle sinnvoll gewesen. Auch Fehler wurden gemacht, das ist aber auch völlig normal für eine Situation, die wir alle so noch nicht erlebt haben.

Dafür ist es in Rekordzeit großartigen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern gelungen, mehrere Impfstoffe zu entwickeln mit hoher Wirksamkeit und dem Potential, uns wieder in eine gesellschaftliche Normalität zu bringen, die wir uns alle wünschen.

Das wünsche ich mir für uns alle in 2021: lasst uns dieses Jahr nicht nur hoffen, sondern lasst uns gemeinsam machen! Machen wir dem Virus den Garaus und holen wir uns unsere „Normalität“ zurück, mit der wir uns wieder öfter direkt sehen können und nicht Angst vor einer schlimmen Erkrankung von uns selber, unseren Lieben oder eben Millionen von anderen Menschen haben müssen. Ich freue mich auf dieses neue Jahr: es gibt uns viele Möglichkeiten, wir müssen sie besonnen abwägen, um den richtigen Weg ringen und am Ende unsere Demokratie im Kleinen – in den Kommunen -, aber auch auf allen anderen Ebenen stärker machen. Das macht auch unsere Gesellschaft und damit jeden einzelnen stärker.

Glück auf!

Euer Alexander Saipa

Schreibe einen Kommentar